11.05.2017: Pressekonferenz: Präventionsexperten bringen neue Qualität in das Format

 

Auf der Pressekonferenz am Donnerstag, den 11.05.2017 im GOPARC! Herford wurde mit Hilfe von Präventionsexperten aus Herford und Bad Salzuflen das Format des 2. OWL Sucht-Schüler-Kongresses vorgestellt. Durch die Zusammenarbeit mit den Präventionsstellen des Kreises Lippe, Herford und Bielefeld wird der Kongress eine neue, praxisorientierte Qualität bekommen.

Eva Liesche und Uwe Holdmann, Präventionsexperten des Diakonischen Werk des Kreises Herford wollen im Vorfeld der Veranstaltung den Schüler-Moderatoren bei der Optimierung der Moderations-Fragen helfen. Sie sitzen zusammen mit Saskia Schwaderer, Sozialarbeiterin der LNK Dr. Spernau und einer Betroffenen in der “Praxis-Talkrunde” der Veranstaltung. Die „Praxis-Talkrunde“ wird damit Einblick in die Gefühlswelt von Drogenabhängigen liefern. Durch die Erfahrung der Experten und die Zusammenarbeit wird auf Seiten der Schüler ein besseres Verständnis für die Betroffenen erreicht.

Auch Ibrahim Sabanci, Barchef der Cocktailbar Spirit of India in Bad Salzuflen, war bei der Pressekonferenz vor Ort und mixte allen Beteiligten leckere, alkoholfreie Getränke. Auch bei der Veranstaltung wird der Profi-Cocktailmixer vor Ort sein und live-mixen, sodass es für alle Schüler auf der Leinwand zu sehen ist. Während die Gäste in der Talkrunde sitzen wird er ihnen  frische alkoholfreie Mixgetränke zubereiten. Auch ein paar der Teilnehmer werden in den Genuss kommen einer seiner alkoholfreien “Cocktails” zu probieren. Auf der Pressekonferenz führten wir ein Interview mit ihm: